Home         Info         Music         CD-Shop         Videos         Fotos         HisStory         Presse         Konzerte         Malerei         Kontakt    


11 Titel / gesamt 50:30
sold out
EAR-TRANCE-PORT

eine Kooperation von Payuta
und Dieter Serfas
/ Ex-Amon Düül & Embryo

AMON DÜÜL II und EMBRYO sind die Gruppen, in denen Dieter Serfas sein progressives Schlagzeugspiel krachen ließ. Jetzt legt er die erste CD mit seiner eigenen Gruppe Ear-Tranceport vor, die er 1996 gegründet hat.
Ungeheure Frische kennzeichnet die Scheibe, integriert Techno-Sounds und afrikanische Rhythmen. Witzig und inspirierend sind die Mundartphrasen und Stegreiftexte auf eine traditionelle Karibik-Melodie. Abdelmajid Domnati spielt Gembri, eine archaische dreisaitige Baß-Gitarre. Er singt dazu in der Tradition der Gnawas von Tanger, einer marokkanischen Musik-Bruderschaft. Der in Fusion erfahrene Domnati paßt gut zur Truppe von Serfas, ebenso der Didgeridoo Spieler Harry Payúta, ursprünglich E-Bassist.

Dieter Serfas:
Electric Drums, Pitch-Pedal-Drum, Talking Drum, Vocals, Harmonica
Harry Payuta: Didgeridoo, Sitar, Bass, Vocals
Abdelmajid Domnati: Gembri, Percussion, Vocals
Massa Traore: Djembe
Volker Kahrs: Synthesizer on #6
Rolf Kirschbaum: Drums on #2, Electric Drums on #6, Guitar on #10
Phil Krueger: E-Guitar

Die CD ist nicht über diese homepage zu beziehen •

            
all CDs